3. Hundetrick - praktisch für den Alltag

Bereit für den dritten praktischen Trick, den Sie Ihrem Hund in wenigen Minuten oder Tagen beibringen können? Diese Tricks sind für alle Hunde geeignet, machen Spass und sind lustig.

Trick 3 – Hund rechts oder links laufen lassen

Variante 1:

Nehmen Sie zwei Leckerli in die Hand. Machen Sie einen grossen Schritt mit dem rechten Fuss nach vorne und locken Sie Ihren Hund mit dem Leckerli in der rechten Hand an. Der Hund geht zwischen Ihren Beinen durch. Danach machen Sie einen grossen Schritt mit dem linken Fuss nach vorne und locken den Hund mit dem Leckerli in der linken Hand an. Der Hund geht wieder zwischen Ihren Beinen durch und befindet sich nun auf Ihrer linken Seite. Belohnen Sie Ihren Vierbeiner und wiederholen Sie diese Übung. Sobald der Hund den Ablauf verstanden hat, führen Sie das Kommando «rechts» und «links» ein.

Varinate 2:

Nehmen Sie zwei Leckerli in die Hand. Rufen Sie Ihren Hund zu sich und gewinnen Sie seine Aufmerksamkeit. Lassen Sie ihn mithilfe des Leckerli links «Fuss» laufen. Nach einigen Schritten, versuchen Sie die Aufmerksamkeit des Hundes mit dem Leckerli in der rechten Hand zu gewinnen. Der Hund wird die Seite hinter Ihnen wechseln. Belohnen Sie ihn. Nach einigen Wiederholungen können Sie mit den Kommandos «rechts» und «links» beginnen.
3. Hundetrick für den Alltag
3. Hundetrick für den Alltag
3. Hundetrick - praktisch für den Alltag Bereit für den dritten praktischen Trick, den Sie Ihrem Hund in wenigen Minuten oder Tagen beibringen können? Diese Tricks sind für alle Hunde geeignet, machen Spass und sind lustig. Trick 3 – Hund rechts oder links laufen lassen Variante 1: Nehmen Sie zwei Leckerli in die Hand. Machen Sie einen grossen Schritt mit dem rechten Fuss nach vorne und locken Sie Ihren Hund mit dem Leckerli in der rechten Hand an. Der Hund geht zwischen Ihren Beinen durch. Danach machen Sie einen grossen Schritt mit dem linken Fuss nach vorne und locken den Hund mit dem Leckerli in der linken Hand an. Der Hund geht wieder zwischen Ihren Beinen durch und befindet sich nun auf Ihrer linken Seite. Belohnen Sie Ihren Vierbeiner und wiederholen Sie diese Übung. Sobald der Hund den Ablauf verstanden hat, führen Sie das Kommando «rechts» und «links» ein. Varinate 2: Nehmen Sie zwei Leckerli in die Hand. Rufen Sie Ihren Hund zu sich und gewinnen Sie seine Aufmerksamkeit. Lassen Sie ihn mithilfe des Leckerli links «Fuss» laufen. Nach einigen Schritten, versuchen Sie die Aufmerksamkeit des Hundes mit dem Leckerli in der rechten Hand zu gewinnen. Der Hund wird die Seite hinter Ihnen wechseln. Belohnen Sie ihn. Nach einigen Wiederholungen können Sie mit den Kommandos «rechts» und «links» beginnen.